firma_2

 

Die RST Ruhrtal- System- Technik GmbH & Co.KG

besteht als eigenständiger Betrieb seit 2004. Einer der beiden Gründer Dipl.- Ing. (TH) Gunter Biesenbruch 

hatte im Jahr 1992 als Ing. Büro für Hard- und Softwarelösungen seine Tätigkeit begonnen.

 

Im Laufe der Jahre wuchsen die Kundenanforderungen  stetig an, sodass immer häufiger nicht nur Entwicklungen angefragt wurden sondern auch Komplettlösungen. So wurde die BTS GmbH gegründet, um neben den Kernaufgaben des Ingenieurbüros  Softwarelösungen zu entwickeln, auch die Hardware- Komponenten  zu liefern. Diese wurden als Lohnaufträge  zugekauft.

Als in den Jahren von 1998 – 2003  diese Anforderungen von Jahr zu Jahr mehr wurden, kam den beiden Geschäftspartnern Herrn Dipl.- Ing. (TH) Gunter Biesenbruch von der BTS GmbH  und dem Kaufmann Hans- Joachim Schmidt, die Idee einer eigenen Produktionsfirma und so war die Gründung der RST GmbH & Co.KG  beschlossen.

Begonnen wurde im Obergeschoss eines Bürogebäudes in Essen Werden, in direkter Nähe zur BTS GmbH und dem Ing. Büro Biesenbruch,  auf einer Fläche von 140 m², dies erwies sich schon nach dem 1. Jahr als zu klein und so wurde eine Fabrikationsfläche vom 500 m² angemietet und mit einem Personaleinsatz von 11 Mitarbeitern produziert. Aber auch hier waren schnell die Expansionsmöglichkeiten erschöpft.

 

So wurde nach einem geeigneten Standort gesucht, was dazu führte in der nahegelegen Stadt Velbert ein neues Firmendomizil zu erwerben. Hierbei wurde darauf geachtet, dass uns alle Mitarbeiter  erhalten blieben.

 

Heute produziert die  RST auf über 1100 m² Fläche mit modernsten Fertigungsanlagen und eine Stammmannschaft von 29 Mitarbeitern nach kundenspezifischen Anforderungen elektronische Komponenten und Baugruppen.

 

Seit 01.01.2011 gehört die Firma WOELKE Industrieelektronik GmbH in Velbert ebenfalls zum Firmenverbund.
www.woelke-gmbh.de


Die Firma WOELKE Industrieelektronik GmbH ist eine der "Marktführenden Unternehmen" weltweit im Bereich der Entwicklung und Fertigung wettertechnischer Mess- und Überwachungsgeräte für explosionsgefährdete Bereiche im Kohlebergbau.


derzeit (Stand 02/2016 beschäftigt RST in Velbert:

  • 3 Hard- und Softwareingenieure
  • 1 Maschinenbauingenieur
  • 1 Elektrotechniker (Elektronik)
  • 1 Elektrotechnikerin (Energietechnik)
  • 3 Kaufmännische Fachkräfte
  • 1 QM Beauftragten
  • 2 Geschäftsführer
  • 15 gewerbliche Mitarbeiter und Monteure

 

  • Auslandsprojekte in Russland, Brasilien, USA, Polen, China, Australien und England